Der Pseudokrupp…

 

Der Pseudokrupp ist eine häufige Erkrankung von Kleinkindern in den Herbst- und Wintermonaten.

Ein Pseudokruppanfall tritt meist ohne Vorwarnung, insbesondere in den Abendstunden oder in der Nacht auf. Die Kinder leiden unter einem trockenen, bellenden Husten und sind heiser. Meist sind die Schleimhäute im Bereich des Kehlkopfes und der Stimmbänder virusbedingt angeschwollen.

Das kann zu Atemnot führen.

Häufig hat das Kind große Angst und reagiert panisch.

Folgende Maßnahmen sind hilfreich:

  • Das Wichtigste für die Eltern ist: Ruhe bewahren!
  • Das Kind auf den Arm nehmen
  • Feuchte Luft:
    • ans offene Fenster gehen
    • ein heißes Wasser in die Badewanne laufen lassen, Dämpfe einatmen
    • wer einen Pari-boy hat, sollte inhalieren.
    • an den offenen Kühlschrank setzen und Kind mit den Inhalten ablenken
  • Kortison lässt die Schleimhäute wieder abschwellen (für den Notfall).
  • In schweren Fällen den Arzt rufen.

Bis zum Abklingen der Krankheitszeichen, welche häufig verbunden sind mit Husten, Schnupfen und/ oder Fieber, dauert es ungefähr eine Woche.

Wir behandeln Kinder mit Pseudokrupp gerne mit Inhalationstherapien, unterstützt durch Homöopathie und mit speziellen Hustensäften.

 


 

Auch in den Sommerferien für Sie da…

 

Liebe Patienteneltern,
auch in den kommenden Sommerferienwochen ist die Praxis von Montag bis Freitag von 9°°- 13°° Uhr für Sie geöffnet.
Nachmittagstermine werden nach vorheriger Vereinbarung getroffen.
Dafür wenden Sie sich bitte telefonisch an die Praxis: 0221-8002299.
Ihnen und Ihren Familien erholsame Sommerferienwochen.
Ihre Dr. Annette Dröge, Dr. Annette Ebert ,Dr. Renate Quarg und das gesamte Praxisteam

 

Geschrieben am 8. Juli 2016 um 14:07 Uhr

 


 

Öffnungszeiten während der Schulweihnachtsferien 2015/2016

 

Liebe Patienteneltern,

auch während der Schulweihnachtsferien sind wir für Sie da.
Die Praxis ist von 9-13°° Uhr geöffnet. Am 31.12. bleibt die Praxis geschlossen.
In dringenden kinderärztlichen Notfällen hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter oder versuchen mich mobil zu erreichen oder Sie wenden sich an die kinderärztliche Ambulanz der Kinderklinik Porz am Rhein, Urbacher Weg 19.
Ab Mittwoch, den 06.01. 2016 sind wir wie gewohnt für Sie erreichbar.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein paar erholsame Festtage und einen gesunden Übergang in das Jahr 2016!
Mit besten Grüßen.
Ihre Dr. med. Annette Dröge & Dr. med. Annette Ebert und das Praxisteam

 

Geschrieben am 26. Dezember 2015 um 17:10 Uhr

 


 

Praxisöffnungszeiten während der Schulherbstferien

 

Liebe Patienteneltern,

in den Schulherbstferien ist die Praxis von 9-13 Uhr für Sie geöffnet.
Vom 05.- 09.10.2015 betreut Sie Frau Dr. Ebert, vom 12.- 16.10.2015 ist Herr Dr. Hammerich in der Praxis (Oberarzt der Kinderklinik Porz am Rhein). Nachmittagstermine werden in der ersten Ferienwoche am Montag und Donnerstag nach vorheriger Vereinbarung abgestimmt.

Ab sofort können Sie uns auch per Email eine Anfrage oder einen Rezeptwunsch schicken. Unter: kontakt

Ihnen und Ihren Familien erholsame Ferientage.

Ihr Praxisteam

Dr. med. Annette Dröge

 

Geschrieben am 3. Oktober 2015 um 10:31 Uhr

 


 

Wir sind in den Schulsommerferien 2015 für Sie da !

 

Liebe Patienteneltern,

während der NRW Schulsommerferien sind wir von Montag-Freitag von 9-13 Uhr in der Praxis. Nachmittagstermine werden montags und donnerstags nach vorheriger Vereinbarung getroffen.
Die ersten 3 Wochen betreut Sie Frau Dr. Annette Ebert . In der 4. Ferienwoche versorgt Sie Frau Dr. Breitenbach als Kinder- und Jugendärztin.
Ab dem 27. Juli bin ich wieder zurück in der Praxis und ab dann auch wieder nach der Sprechstunde unter der gewohnten Mobilnummer erreichbar.
In dringenden kinderärztlichen Notfällen -außerhalb der Sprechzeiten- wenden Sie sich bitte an die Ambulanz der Kinderklinik Porz am Rhein, Urbacher Weg 19 oder an die kinderärztlichen Notfallpraxen.
Ihnen und Ihren Familien erholsame Urlaubs- und Sommertage.
Ihr Praxisteam Dr. Annette Dröge

 

Geschrieben am 26. Juni 2015 um 15:02 Uhr

 


 

Öffnungszeiten während der Schulosterferien

 

Liebe Patienteneltern,

auch während der Schulosterferien sind wir für Sie da!
Frau Dr. Annette Ebert vertritt mich in meinem Urlaub von Montag-Freitag von 9-13°° Uhr. Nachmittagstermine werden montags und donnerstags nach vorheriger Vereinbarung getroffen.
In dringenden kinderärztlichen Fragen /Notfällen außerhalb dieser Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an die Ambulanz der Kinderklinik Porz am Rhein, Urbacher Weg 19.
Am Sonntag, den 12.04.2015, habe ich selbst Dienst in der Notfallpraxis in Porz, Urbacher Weg 19, von 8-15.30 Uhr.
Ihnen und Ihren Familien wünschen wir erholsame und vor allem gesunde Ostertage.
Herzliche Grüße.
Ihr Team der Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. med. Annette Dröge

 

Geschrieben am 27. März 2015 um 10:03 Uhr

 


 

Öffnungszeiten während der Schulweihnach tsferien ab dem Jahreswechsel

 

Liebe Patienteneltern,

am Freitag, den 02. Januar bin ich von 9°°-13°° Uhr für Sie da. Am Montag, den 05.01. und Dienstag, den 06.01. ist die Praxis von 9°°- 13°° Uhr für Sie geöffnet. Nachmittagstermine werden am Montag, den 05.01, nach vorheriger Vereinbarung getroffen.
Ab Mittwoch, den 07.01. sind wir wie gewohnt für Sie erreichbar.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen besonders guten Start in das Jahr 2015.Bleiben Sie gesund!
Mit besten Grüßen.
Ihre Dr. med. Annette Dröge & Dr. med. Annette Ebert und das Praxisteam

 

Geschrieben am 1. Januar 2015 um 23:20 Uhr

 


 

Praxisöffnungszeiten und Erreichbarkeiten bis zum Jahreswechsel

 

Liebe Patienteneltern,
vor und zwischen den Festtagen sind wir wie folgt für Sie da: am Montag, den 22.12. und Dienstag, den 23.12. und Montag , den 29.12. und Dienstag, den 30.12. sind wir von 9°°-13°° Uhr in der Praxis. An beiden Montagen sind Nachmittagstermine nach vorheriger Vereinbarung möglich. Am 31.12. habe ich von 15.30 -23.00 Uhr kinderärztlichen Notdienst in der Räumlichkeiten der Kinderklinik Porz am Rhein, Urbacher Weg 19. Außerhalb dieser Sprechzeiten erreichen Sie mich unter: 01732511190.
Ihnen und Ihren Familien ein friedvolles Weihnachtsfest.
Ihre Dr. Annette Dröge & das Praxisteam

 

Geschrieben am 20. Dezember 2014 um 16:27 Uhr

 


 

Der Pseudokrupp…

 

Der Pseudokrupp ist eine häufige Erkrankung von Kleinkindern in den Herbst- und Wintermonaten.

Ein Pseudokruppanfall tritt meist ohne Vorwarnung, insbesondere in den Abendstunden oder in der Nacht auf. Die Kinder leiden unter einem trockenen, bellenden Husten und sind heiser. Meist sind die Schleimhäute im Bereich des Kehlkopfes und der Stimmbänder virusbedingt angeschwollen.

Das kann zu Atemnot führen.

Häufig hat das Kind große Angst und reagiert panisch.

Folgende Maßnahmen sind hilfreich:

  • Das Wichtigste für die Eltern ist: Ruhe bewahren!
  • Das Kind auf den Arm nehmen
  • Feuchte Luft:
    • ans offene Fenster gehen
    • ein heißes Wasser in die Badewanne laufen lassen, Dämpfe einatmen
    • wer einen Pari-boy hat, sollte inhalieren.
    • an den offenen Kühlschrank setzen und Kind mit den Inhalten ablenken
  • Kortison lässt die Schleimhäute wieder abschwellen (für den Notfall).
  • In schweren Fällen den Arzt rufen.

Bis zum Abklingen der Krankheitszeichen, welche häufig verbunden sind mit Husten, Schnupfen und/ oder Fieber, dauert es ungefähr eine Woche.

Wir behandeln Kinder mit Pseudokrupp gerne mit Inhalationstherapien, unterstützt durch Homöopathie und mit speziellen Hustensäften.

 

Geschrieben am 4. Dezember 2014 um 16:46 Uhr

 


 

Unsere Telefonanlage war defekt !

 

Liebe Patienteneltern,

am Montag, den 16.06.2014 konnten Sie uns in der Praxis telefonisch leider nicht erreichen. Es gab ein technisches Problem unseres Anbieters. Nun scheint es behoben zu sein (?) und Sie erreichen uns wie gewohnt über die Ihnen bekannte Telefonnummer. Haben Sie uns heute vergeblich versucht anzurufen, so bitten wir um Ihr Verständnis und entschuldigen uns.
Liebe Grüße. Ihre Dr. Annette Dröge & das Praxisteam

 

Geschrieben am 16. Juni 2014 um 23:37 Uhr

 


 

Öffnungszeiten in den Schulosterferien

 

Liebe Patienteneltern, liebe PatientenInnen,

in den Schulosterferien ist die Praxis von 9°°-13°° Uhr für Sie geöffnet.
Termine am Nachmittag sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.
In der ersten Woche betreut Sie Frau Dr. Annette Ebert, in der zweiten Woche
ist Frau Dr. Kerstin Schneider für Sie da.
Am Karfreitag und Ostermontag bleibt die Praxis geschlossen.
Ein frohes Osterfest wünscht Ihnen und Ihren Familien

Ihr Praxisteam Dr. Annette Dröge

 

Geschrieben am 12. April 2014 um 9:19 Uhr